Thunfisch trifft Walfisch (2016)

Andante con moto assai vivace quasi Allegretto ma non troppo

Thunfisch:     Na, endlich, da bist du ja! Ich hab dich auf der diesjährigen Somak-Teilnehmerliste entdeckt, inmitten von rund 120 anderen…

Ich freu mich, neben dir zu singen, hab dir extra den Stuhl frei gehalten. 

Setz dich doch!

Walfisch:      Ebenso, lass dich drücken! Aber – setzen? 

Ich hab gehört, hier muss man „stitzen“?!

Thunfisch:     Ja, ja, machen wir. Ist eine Idee vom Zürisee…

                       Übrigens: Weisst du, ob der Hans auch kommt?

Walfisch:      Ich hoffe doch! 

OberaberüberOberammergauoderaberüberUnterammergauoderaberüberhauptnichtkommtistnichtgewiss.

Thunfisch:     Tja - er ist halt ein Tenor. 

Von denen gibt’s nicht so viele, und noch weniger, die kommen.

                                   Psst – der Präsident hält die Ansprache.

                                   …

Walfisch:       Aber, lieber Herr Schaad, was haben Sie denn da wieder gesagt?

                                   Dass wir sozusagen eine katholische Akademie seien? „Kat-holisch“, dem Wortstamm nach also „Von überall her kommend, um eine Einheit zu bilden“.

Thunfisch:     Die „Vereinigten Somakrelen“, hi,hi…

Walfisch:       Das werde ich jedenfalls noch genauer abklären, verlachs dich drauf, ich bin doch nicht katholisch! Credo che sia un errore…

Thunfisch:     Gut so – das versteht nun auch unsere italienische Dirigier-Fraktion. Ihretwegen singen wir übrigens den Messe-Text mit italienischem Akzent: Grazias Adschimus tibi…., propter manjam tuam…, Anjus Dei…. 

Walfisch:       Ja, Cruzifixus, taar i nöd emoll es bitzeli latiinisch singe?

Thunfisch:     Crutschifixus…

                                   Psst – der Chorleiter beginnt mit der Probe.

                        …

Walfisch:       Aber, lieber Herr Scheidegger, was haben Sie denn da wieder gesagt?

                        Dass die Sopräne sinken? Ist das die italienische Aussprache von singen? 

Und es sind ja auch nicht alle, die sinken, es ist eigentlich nur die Lies!

                        ObsieabermitdemOberkiefersinktoderabermitdemUnterkiefersinktoderaberüberhauptnichtsinktistnichtgewiss.

Thunfisch:     Psst – der Musikalische Leiter hat einen Tipp gegen das Sinken…

                                   …

Aber, lieber Herr Immoos, was haben Sie denn da wieder gesagt?

                        Dass man nach oben grosse Schritte machen soll, und nach unten kleine Schritte?!

Walfisch:       Er spricht wohl vom Konzertpodest für die Dirigenten!

                        ObmansabermitdemrechtenBeinerklimmtoderabermitdemlinkenBeinerklimmtoderabermitnemRockerklimmtistnichtgewiss.

Thunfisch:     Ja, also konzertreif sind wir sicher noch nicht – eher pausenreif! 

Mmmh, ich seh schon das leckere Buffet: Melonen, Früchte, Züpfe, Crème und Gugelhopf!! Das ist der von der Lies! Kennst du ihr Geheimrezept?

Walfisch:       Ja, schon, aber – du, ich hab so heisse Flossen und einen so heissen Kopf. 

Kann man in diesem Raum nicht mal gut durchlüften?

Thunfisch:     Psst – der Logistiker erklärt‘s grad…

                       …

Walfisch:      Aber, lieber Herr Stirnemann, was haben Sie denn da wieder gesagt?

                       Dass man die Fenster nicht öffnen darf und die Lüftung nur Luft umwälzt?

ObsieabernurdieOberhitzewälztoderabernurdieUnterhitzewälztoderaberüberhauptnichtswälztistnichtgewiss.

Thunfisch:     Musst halt mehr trinken, das kühlt auch.

Walfisch:      Das will ich Thun, Fisch! Was gibt’s?

Thunfisch:     Du hast die Wahl, Fisch! Wasser, Kaffee, Tee…

Fortsetzung folgt:

Walfisch und Thunfisch treffen sich wieder. Vom 08.-14. Juli 2017.

Zur Sommerakademie. Am Thunersee. 

Und Hans? Lies die Teilnehmerliste!

Somak-Gedanken zusammengefischt und für Insider aufgetischt von Barbara Alig