Die Konzerte 2018 im Rahmen der Sommerakademie Thun:

Somak 2018 Plakat A4 

Die Johannespassion von J.S. Bach

  • wird in einer bearbeiteten Form für Sprechstimme, Solisten, Chor und Orchester erarbeitet und aufgeführt werden.
  • Die grundlegenden Überlegungen zur Bearbeitung finden sich unter diesem Link (PDF).

Urlicht

Dieses Konzert schlägt eine reizvolle Brücke von Johann Sebastian Bachs Motetten zur Klangwelt Gustav Mahlers, neu hörbar durch die Transkription von Clytus Gottwald (*1925), der Mahlers gross angelegte Lieder in transparente und berückend schöne Arrangements für acht bis 16 solistische Gesangsstimmen verwandelte, ganz ohne grosses Mahler-Orchester.

BASLER MADRIGALISTEN - Raphael Immoos, Leitung

Karten zu Fr. 30.- an der Abendkasse, Platzreservation online auf Seatlion.

 

Die Sommerakademie Thun

  • wendet sich an Sängerinnen und Sänger, die eine Ferienwoche in Thun mit der Erarbeitung eines kirchenmusikalischen Werkes verbinden wollen;

  • bietet Dirigentinnen und Dirigenten eine einwöchige Aus- und Weiterbildung auf Niveau Meisterkurs an. Sie erhalten dabei die Gelegenheit, sich während einer Woche systematisch auf ein Konzert mit Orchester, Chor, Solistinnen und Solisten vorzubereiten. Der Kurs wird geleitet von Prof. Raphael Immoos, Dozent für Chorleiterausbildung an der Musikhochschule Basel;

  • bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, bei Gesangspädagogen individuell an ihrer Stimme zu arbeiten;

  • bietet den Rahmen für zwei Referate, in denen die musikalischen und theologischen Hintergründe des erarbeiteten Werkes erläutert werden;

  • tritt in der Akademie-Woche mit drei Anlässen an die Öffentlichkeit:
    • am Sonntag mit der Gestaltung des Gottesdienstes in der Stadtkirche Thun
    • am Dienstag mit einem Kammerkonzert
    • am Freitag mit dem Schlusskonzert, das von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Dirigierkurses geleitet wird.

 

 

 

Drucken E-Mail